Sonntag, März 30, 2008

Puschkin

Konnte gestern ja leider kein Boxen ansehen, da wir russisch Essen waren. Muss sagen, das war einfach sensationell. Eine umfangreiche Karte, Preise waren zwar etwas über meinem üblichen Durchschnitt, aber es hat sich voll und ganz rentiert sich durch die Speisekarte zu futtern. Die russische Küche hat weit mehr zu bieten als Borschtsch. Da sind einmal die Pelmeni, gekochte und mit Hackfleisch und Zwiebeln gefüllte Teigtaschen, die gebratenen Piroschki mit Kartoffelpüree und Zwiebeln oder mit Weißkraut gefüllt oder die Bliny, dem Pfannkuchen ähnlich, traditionell mit Fleisch gefüllt oder mit Pilzen. Achja und es gibt 14 verschiedene Wodkas, die tatsächlich auch alle unterschiedlich schmecken (sollen) 



Kommentare:

Dr. Chekov hat gesagt…

Das klingt doch mal interessant. Kann man die Preise noch etwas genauer nennen?

Joe hat gesagt…

Wir hatten rund 100€ zu dritt verfuttert... Geht eigentlich, nachdem ja jeder Vorspeise, Zwischengang, Hauptgang und Dessert hatte