Montag, September 12, 2005

e+ oder: Von einem der Auszog, seine Ruhe zu haben

So, ich habe ja letztens geschrieben, mich zu erklären bezüglich meiner neuen Handynummer.
Also, dachte ich mir, Bloggen wir das halt mal!

Die ganze Story ging vor ein paar Monaten (eher Jahren) los. Ich bekam alle paar Tage eine SMS mit einem Spam-Mail Inhalt. Naja, darauf hab ich nicht so viel gegeben.

Ein Fehler...

Irgendwann, wir waren mittlerweile bei min. 2-5 SMS'e pro Tag, rief ich dann den freundlichen e+ Service an. Ich fragte an, ob die nicht die Absendernummer für mich sperren könnten, dann wäre ja alles gut.
Nein, meinte die Hotline, das ist der e+ email Dienst, ich hätte wohl mal ein Konto eröffnet und eine SMS-Weiterleitung angewählt. Schön, sagte ich, dann seid so gut und storniert/sperrt/wasweissich mir das, ich will meine RUHE!
Nein, sagten die, das ging wieder nicht, ich müsse mich schon einloggen und das abstellen. Erst dann wäre die Stornierung möglich. Diese hatte ich natürlich nicht mehr.

Des telefonieren und bastelns müde, beschloss ich mich in mein Schicksal zu ergeben, und das einfach hinzunehmen. Sind ja nur ein paar SMS'e am Tag...

Der zweite Fehler...

Es mag Menschen geben, die freuen sich, wenn sie mal eine SMS bekommen.
Irgendwie kann ich die nicht mehr verstehen, denn das ganze hat sich mittlerweile auf 20- >30 SMS'e am Tag hochgeschaukelt, in SPitzenzeiten zählte ich bis zu 50 SMS'e!!!! Mittlerweile piepte mein Handy also nur noch dauernd, hatte eine Akku-Laufzeit von max. einem Tag und ankommende SMS (egal ob wichtig oder nicht) wanderten sofort in den Orkus.

Als ich schon fast flehend die Hotline anrief, und nun nach Erlösung ersuchte (schliesslich hatten die jetzt lange genug ihren Spass mich zu Ärgern), meinte der Hotliner nur dass er da nix machen kann, er versuchte aber in der Onlineabteilung was zu erreichen.

Die haben mich dann sogar zurückgerufen. Das ganze dann recht herzlich bedauert. Sogar, dass sie nix machen können, habe sie bedauert! Ich übrigens auch... Ich habe einen iMode Dienst, sagten die, und der kann in frühestens 9 Monaten gekündigt werden. Und meine Daten können sie mir nur auf mein iMode Handy schicken. Nur gut, dass ich so eines seid 200 Jahren nicht mehr habe!!!

Nochmal 9 Monate mit soviel SMS halt ich nicht durch!

Zudem, einen Tag nach meinem letzten HOtlinegespräch kam meine Monatsrechnung, in der ich plötzlich einen Posten mit >400 SMS'en "email-Weiterleitung" habe.

Was zuviel ist, ist zuviel! Irgendwann is einfach gut.

Ich hoffe, ihr versteht nun, warum ich der grünen Macht den Rücken kehre, und meine Karte vom Magentafarbenen Riesen Timo Beil wieder ausgegraben habe.

Ich hoffe, Timo ist nicht so ignorant, meinen Wunsch nach Ruhe zu übergehen!!!

Kommentare:

Mr. Gecko hat gesagt…

Dazu schick ich Dir doch gleich mal eine SMS :-)

Dr. Chekov hat gesagt…

Ich frage mich, wie lange Du gebraucht hast, Dir diese Story auszudenken. Länger als 3 Minuten? Soldarisch kann ich nur sagen: Ich werde alles ignorieren und jeden Anruf/SMS an die erst vor kurzem als "diesmal wirklich endgültig verbleibende Nummer" senden.
Da muss man einfach hart sein. Prosit Neujahr!

Joe hat gesagt…

Dem ist eigentlich nichts anzumerken ;-) Meine Vermutung liegt einfach da, dass Herr Charles einfach dermaßen geil auf den MDA pro war, dass er deshalb gewechselt ist... Naja aber reine Vermutung und nicht all zu ernst nehmen (mann bewegt sich ja hier zuweilen wie auf rohen eiern ;-) )

Lieber Herr Charles, wie wäre es wenn du uns einfach ne schöne aktualisierte vcard per sms sendest... Danke Anke

Dr. Chekov hat gesagt…

Diese Vermutung muss richtig sein. Wie sonst wäre es zu erklären, dass ich vorhin aufs Übelste von Dr. Charles via SMS beschimpft wurde?! Ich sag nur: Getroffene Hunde bellen!

Dr. Charlie hat gesagt…

Aprospos getroffen: Ich denke, das sollten wir gepflegt am Samstag ausmachen, ja?

P.S.: ICH WARTE AUF EUCH!!!